Werbevideos auf Facebook

Neue Einnahmen

Werbevideos auf Facebook

Tageseinnahmen für einen Spot sollen bei 2,5 Millionen Dollar liegen.

Facebook hat am Donnerstag damit begonnen, seinen Nutzern Werbevideos zuzuspielen. Es werde eine allmählich steigende Zahl solcher Videos in das Angebot an die 1,2 Milliarden Nutzer einfließen, kündigte die Marketingmanagerin des Onlinenetzwerks, Susan Buckner, an.

Vorlaufphase läuft bereits Monate
Bereits Ende 2013 hatte eine Vorlaufphase zu dem Projekt begonnen , in der Videoclips produziert und getestet wurden. Die 15-Sekunden-Videos, die Werbespots im Fernsehen ähneln, springen beim Nutzer automatisch auf, wenn diese ihre Nachrichten abrufen wollen.

Noch nicht allzu viele Firmen
Zunächst ist nur ein kleiner Kreis von werbenden Unternehmen einbezogen. Die Spezialfirma Ace Metrix soll laut Facebook auf kreative Bestandteile, Sinngehalt und "emotionale Resonanz" der Werbebotschaften achten. Eine offizielle Preisliste gibt es nicht, doch für Videos, die eine große Zahl von Nutzern mit Bildern und Klang erreichen sollen, sind Preise von bis zu 2,5 Millionen Dollar (1,80 Mio. Euro) pro Tag im Gespräch. Facebook war im Mai 2012 mit einem Milliarden-Deal an die Börse gegangen.

>>>Nachlesen: Redesign - Facebook verpasst sich neuen Look

Diashow: Neuer Look für Facebook

Die neue Schriftart und geänderte Icons sind Hauptbestandteile des neugestalteten Newsfeed.

Hier ist das bisherige Design zu sehen: Die Unterschiede fallen erst auf den zweiten Blick auf.

Durch das neue Design wirken die Fan-Seiten übersichtlicher. Die strikte Trennung in die zwei Hauptspalten ist wirklich praktisch.

Die alte Fanseite wirkte weniger aufgeräumt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten