Für "Time"-Magazin "Amour" bester Film

Große Ehren

Für "Time"-Magazin "Amour" bester Film

Für das US-amerikanische Magazin ist der Haneke Film bester Film des Jahres.

Eine weitere Ehre für Michael Haneke: Das renommierte "Time"-Magazin hat "Amour", das bereits in Cannes und beim Europäischen Filmpreis prämierte Drama des österreichischen Regisseurs, zum besten Film des Jahres 2012 gekürt. Auf dem zweiten Platz landete Benh Zeitlins Debüt "Beasts of the Southern Wild" (ab 21. Dezember in Österreichs Kinos), auf Rang drei Ang Lees Bestsellerverfilmung "Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger" (ab 26. Dezember).

Haneke erhielt 2012 auch die "Goldene Palme" von Cannes

Diashow: Haneke mit 2. Goldener Palme ausgezeichnet

Haneke mit 2. Goldener Palme ausgezeichnet

×


    Auch Anna Karenina ausgezeichnet
    Auf den weiteren Plätzen folgen "Anna Karenina" mit Keira Knightley, das Batman-Finale "The Dark Knight Rises" und Kathryn Bigelows Bin-Laden-Film "Zero Dark Thirty" (ab 11. Jänner). Das Magazin kürt traditionell auch die Flops des Kinojahres und wurde dabei ebenfalls in Europa fündig: "Cloud Atlas", das Großprojekt von Tom Tykwer und den Wachowski-Geschwistern mit Tom Hanks und Halle Berry, landete dabei vor Disneys "John Carter" an der Spitze.

    Diashow: Die Top-Filmstarts 2012

    Die Top-Filmstarts 2012

    ×

      Hier gehts zu den aktuellen Kino-Filmtrailern.