Diashow Marjan Shaki tanzt in "Rise Up" fremd

Film-Präsentation

Marjan Shaki tanzt in "Rise Up" fremd

Marjan Shaki zeigt sich auch nach "Dancing Stars" tanzfreudig im Kino.

Gleich ein paar Tage nach dem großen Dancing Stars Finale zeigt sich Marjan Shaki kein bisschen erschöpft von den Strapazen der letzten Monate. Denn Am Montag, den 27. Mai findet in Wien die große Präsenation ihres neuen Kinofilms "Rise Up and dance" in der "Bergstation - Tirol" in Wien statt. Gemeinsam stand sie für den Tanz-Streifen mit Vinzenz Wagner, Lukas Plöchl und Franz Buchriesner vor der Kamera. Die zentralen Themen dabei, wie könnte es anders sein, sind das Tanzen und die Liebe. Der Film kommt voraussichtlich im März 2014 in die Kinos.

Tanzend in den siebenten Himmel
Als sich Jungbauer Markus Hals (Vinzenz Wagner) über Kopf in die schöne Studentin Romi (Marjan Shaki)  verliebt prallen zwei Welten aufeinander die verschiedener nicht sein können. Durch das gemeinsame Tanztraining wird ihnen klar was sie im Leben erreichen wollen und schaffen es sich gegen Missstände sowohl im Freundes- als auch im Familienkreis durchzusetzen um am Ende ihre Träume zu leben.

Romantisches Filmvergnügen vor traumhaft schöner Kulisse
Mit der unvergleichlichen Kulisse der österreichischen Berglandschaft, atemberaubenden Dance-Moves im Hip Hop und Discofox Tanz und einer sensationellen Fusion verschiedener Tanzstile zeigt „RISE UP“, eine Geschichte über das Leben, das Erwachsenwerden, die erste Liebe und nicht zuletzt über die Magie, Kraft und Leidenschaft des Tanzens.

Diashow: Die Kino-Highlights des Jahres 2013

Die Kino-Highlights des Jahres 2013

×

    Hier gehts zu den aktuellen Kino-Filmtrailern.