Billy Crystal moderiert Oscar Gala

Zweite Wahl

Billy Crystal moderiert Oscar Gala

US-Komiker moderiert die wichtigste Filmpreis - Gala der Welt zum 9. Mal.

Obwohl er in diesem Jahr praktisch nur zweite Wahl, eigentlich hätte Eddie Murphy die Gala leiten sollen,  war, gilt er vielen als bestmöglicher Gastgeber bei den Oscars: der Komiker Billy Crystal. Seit 1990 hat der inzwischen 63 Jahre alte Schauspieler ("Harry und Sally") achtmal die prestigeträchtigste Preisverleihung der Filmwelt präsentiert.

Zum neunten Mal Mission "Oscar Gala"
An diesem Sonntag (Ortszeit Los Angeles/MEZ Montag, 27.2.) moderiert er sie zum neunten Mal. Viele Oscar-Fans freuen sich darauf, gingen doch Crystals bisherige Conferencen legendär in die Geschichte der begehrten Hollywood-Auszeichnung ein. Der ORF steigt nach der Doku "100 Jahre Hollywood" ab 1.35 Uhr in die Live-Berichterstattung ein, die Gala selbst startet gegen 2.30 Uhr. In Deutschland überträgt ProSieben seit 1999 das große TV-Event.

Academy Präsident freut sich
"Er ist eine Komiker-Legende und eine Oscar-Ikone, und es fühlt sich gut an, ihn wieder dort zu haben, wo er hingehört", freute sich Tom Sherak, Präsident der oscarverleihenden Academy of Motion Picture Arts and Sciences, als klar war, dass Crystal den ursprünglich vorgesehenen Eddie Murphy ersetzen würde. Murphy war aus Solidarität mit Brett Ratner, dem Regisseur seines Films "Aushilfsgangster", von dem Job zurückgetreten. Ratner hatte den Auftrag als Produzent der Oscar-Show quittiert, nachdem eine schwulenfeindliche Äußerung von ihm bei einer Filmpressekonferenz (Proben seien nur etwas für Schwuchteln) bei Medien und Academy Ärger ausgelöst hatten. Nun sprint Cystal für ihn ein, der zum letzten Mal 2004 die "Academy Awards" ,oderierte.

Crystal scherzt schon vor Gala via Twitter
Oscar-Fans können gespannt sein, welche Gags Crystal zum Nostalgie-Trend bei den Nominierungen 2012 machen wird (Stummfilm "The Artist", Georges-Melies-Hommage "Hugo Cabret"). Via Online-Nachrichtendienst Twitter verriet er bereits im November, warum er überhaupt wieder moderiert: "Ich mache die Oscars, damit die junge Frau in der Apotheke aufhört, nach meinem Namen zu fragen, wenn ich meine Rezepte einlöse. Freue mich auf die Show."

Diashow: Die Oscar Nominierungen 2012

Die Oscar Nominierungen 2012

×