Herbert Föttinger

Direktor

Föttinger bleibt am Josefstadt-Theater

Bis 2021 bleibt Herbert Föttinger Direktor am "Theater in der Josefstadt".

Herbert Föttinger (53) bleibt bis 2021 Direktor des Theaters in der Josefstadt. Im Interview sagt er: "Der Vertrag ist unterschrieben." Die finanzielle Situation des Hauses sei stabil. 2016 bis 2018 stehe man allerdings aufgrund steigender Kosten "vor denselben Problemen wie alle Bühnen. (...) Aber Minister und Stadtrat haben Abhilfe ab 2016 in Aussicht gestellt."

Laut dem seit 2006 amtierenden Theaterleiter arbeite er mit Peter Turrini für die nächste Saison an einer Neufassung von Schnitzlers "Anatol", die im Dezember 2015 herauskommen soll: Zwei alte Männer (gespielt von Helmuth Lohner und Peter Weck) rufen sich in einem verlassenen Ballsaal ihre erotische Vergangenheit in Erinnerung und spielen die Szenen mit immer älter werdenden Partnerinnen.


Diashow: "Dantons Tod" im Burgtheater