"Habe am neuen Album gesungen"

Jackson-Double

"Habe am neuen Album gesungen"

Jason Malachi enthüllt, dass seine Stimme statt Jacksons zu hören sei.

Im Vorfeld gab es bereits wilde Spekulationen darüber, ob es wirklich die Stimme des King of Pop, Michael Jackson sei, die am Album " Michael " zu hören ist. Ein Bruder des verstorbenen Sängers war sich sicher, dass zumindest nicht alle Lieder aus dessen Kehle stammen. Plattenfirma Sony hielt vehement gegen diese Bemerkungen.

Jason Malachi statt Jackson?
Jetzt äußert sich erstmals derjenige dazu, dessen Stimme angeblich statt Jacksons auf " Michael " erklingt: Jason Malachi. Via Facebook gestand der Sänger: "Ich glaube es ist Zeit zu gestehen. Ich habe zu viele Menschen angelogen, auch einige heute, aber... ich war es. Ich war es der die Songs Breaking News, Keep Your Head Up Monster und Stay gesungen hat. Ich hatte ein Übereinkommen mit der Plattenfirma, aber nun ist die Katze aus dem Sack. Es tut mir leid für meine Fans und Michael-Jackson-Fans."

"How I Do" ist Jason Malachis aktuelle Single

Zum Vergleich "Breaking News"

Diashow: Grammy's 2011: Das sind die Nominierten

Grammy's 2011: Das sind die Nominierten

×