Netrebko singt zum ersten Mal die Aida

Salzburger Festspiele:

Netrebko singt zum ersten Mal die Aida

Highlights der ersten Saison des Festspielprogramms von Markus Hinterhäuser.

Vier neue Opern und vier Schauspielpremieren sind die Säulen des ersten Salzburger Festspielprogramms von Markus Hinterhäuser.

Opern-Highlights: Anna Netrebko gibt ihr Aida-Debüt, Riccardo Muti dirigiert, die iranischen Filmemacherin Shirin Nesha inszeniert. Peter Sellars inszeniert Mozarts La clemenza di Tito. Franz Welser-Möst dirigiert Reimanns Lear. Von den Pfingstfestspielen kommt Ariodante mit Cecilia Bartoli. In Verdis I due foscari singt Plácido Domingo.

Theater-Highlights: Tobias Moretti und Stefanie Reins-perger sind das neue Jedermann-Paar. Reige-Ass Andrea Breth inszeniert Harold Pinters Geburtstagsfeier mit Max Simonischek, Martin Reinke und Andrea Clausen. Musils Mann ohne Eigenschaften wird in einer Marathonlesung präsentiert.