Conchita Wurst

TV-Eklat

Conchita- Fans sauer auf ORF

Große Aufregung im Netz um Kritik am ORF wegen Wurst-Auftritt.

Nicht nur medial gehen zurzeit die Wogen hoch. Nachdem bekannt wurde, dass der ORF den heimischen Zusehern des Song Contests statt Conchitas Gesangsauftritten mit You Are Unstoppable und Firestorm eine Werbepause und einen Newsblock servierte, streitet die Online-Community darüber, ob dies rechtens war.

Diashow: Conchita Wurst beim ESC

Stein des Anstoßes war eine Presseaussendung von Wurst-Manager René Berto, der den ORF dafür kritisierte und als eine „Mischung aus russischem Staatsfernsehen und deutschen Privatsendern“ bezeichnet.

Jetzt machen Conchita-Fans auf Facebook ebenfalls ihrem Ärger darüber Luft, während andere meinen, dass sich Frau Wurst nicht aufregen soll, da sie ohnehin ein Jahr lang im ORF präsent war.

Der Sender selbst hüllt sich zurzeit noch in Schweigen, warum er ausgerechnet den Star des Song Contests nicht entsprechend gezeigt hat.