Joe Michael Jackson

Vor Premiere

Streit um Michael-Jackson-Musical

Nachlassverwalter des Popstars will die Tournee verhindern - auch Austro-Termine betroffen.

Vor der Premiere eines  Michael-Jackson-Musicals  in Berlin gibt es juristischen Streit. Der Nachlassverwalter des 2009 gestorbenen Popstars will die Tournee von "Beat it! Die Show über den King of Pop" des Passauer Veranstalters COFO verhindern. Über seinen Münchner Anwalt Martin Diesbach klagt der Nachlassverwalter, die "Estate of Michael Jackson", auf Unterlassung.

Lieder-Streit

COFO-Geschäftsführer Oliver Forster sagte der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag, er habe das Stück über die Gema lizenzieren lassen. Das Musical feiert am Mittwoch (29. August) in Berlin Premiere. Forster erläuterte, wenn die aufgeführten Lieder nicht verändert würden, sei eine Lizenz über die Gema ausreichend. Würden die Lieder verändert oder so verwendet, dass ein neues dramatisches Werk entstünde, wären die Rechte über den Nachlassverwalter einzuholen. Bei "Beat it!" sei das nicht der Fall, sagte Forster.

Unterlassungsklage

Diesbach sagte, die ersten Aufführungen ließen sich nicht mehr stoppen. Jedoch gehe er davon aus, dass es noch in diesem Jahr eine mündliche Verhandlung geben und der Veranstalter danach die weitere Aufführung unterlassen werde. Forster sagte, er betrachte die Unterlassungsklage gelassen. Andere Musicals wie "Elvis" oder "Falco" habe er ebenso über die Gema lizenzieren lassen.
 

Diashow: Michael Jackson - Sein Leben in Bildern

Am 29. August 1958 wurde Jackson in Gary im US-Bundesstaat Indiana geboren.

Wie alles begann - mit seinen Brüdern als Jackson 5. Er war ein Kinderidol, das die gesamte Familie zu Stars machte, bereits als Knirps wurde er der Leadsänger der Jackson 5.

Den Titel "King of Pop" hatte sich Jackson selbst verliehen.

Seine Moonwalk-Tanzschritte, Songs, Videos und die Bühnenspektakel stellten die Popwelt in den frühen 80er Jahren auf den Kopf. Später lamentierte der Musiker in TV-Interviews über seine "verlorene Kindheit". Unter Tränen sagte er einmal: "Ich wollte immer nur ein ganz normaler kleiner Bub sein. Aber das Schicksal hat es anders gewollt." Sein Vater, so Jackson, "hat mir nie gesagt, dass er mich liebt".

Mit Brooke Shields war er befreundet.

Die "This Is It"-Tour: 2009 hätte er für ein paar wenige Shows auf die Bühne zurück kehren sollen!

 
"Beat it!" soll in Deutschland, Österreich und der Schweiz gezeigt werden. Erster Termin in Österreich ist der 30. Oktober im Festspielhaus Bregenz. Jacksons Nachlassverwalter wollen mit der Produktionsfirma Columbia Live Stage im Jahr 2020 ein eigenes Musical über das Leben des Popstars an den Broadway bringen. Am morgigen Mittwoch, dem Tag der Premiere der "Beat it"-Show, hätte Jackson seinen 60. Geburtstag gefeiert.