Angst vor Aussagen seiner Gläubiger

Boris Becker zittert vor Rache-Doku

Teilen

Auch Noch-Gattin Lily Becker soll in der neuen Doku über das Leben mit Boris reden.

Enthüllung. Zuletzt sprach Tennislegende Boris Becker in der Apple-TV-Dokumentation Die Welt gegen Boris Becker über die Zeit vor dem Gefängnis und den Weg dorthin. Doch jetzt soll auch die andere Seite zu Wort kommen. Laut Bild folge eine weitere Doku, in der Beckers Gläubiger auspacken wollten. Produziert werde der Film vom britischen Streamingdienst ITVX. Neben den Gläubigern sollen noch viele andere Menschen, denen Boris geschadet habe, auspacken. Sogar Ex-Frau Lily soll ­reden, obwohl sie immer hinter Becker stand.

Keine Einsicht für Becker nach Haftstrafe

Ärger. Boris Becker beteuerte nach dem Gefängnis, dass ihn die Erfahrung sehr geerdet habe. Doch erst kürzlich sprach der britische Insolvenzverwalter Mark Ford vom Gegenteil: „Derzeit mangelt es an der Zusammenarbeit mit Becker. Es gehe um erhebliche Beträge in Millionenhöhe und Beckers Geldprobleme seien noch lange nicht vom Tisch.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.