Wendler

Nach Corona-Eklat

Der Wendler: Rückkehr nach Deutschland

Wende im der Corona-Causa um Schlagerstar Michael Wendler.

Schlagerstar Michael Wendler scheint eine neue Richtung einschlagen zu wollen. Er war in die Schlagzeilen geraten, als er ein detailliertes Video auf Instagram postete, in dem er die Corona-Maßnahmen der deutschen Regierung massiv anzweifelte. Daraufhin sagte sich der Sender RTL von ihm los, er verlor seinen Job als Juror bei der Casting-Show DSDS sowie zahlreiche lukrative Werbejobs.

Der Wendler werkte daraufhin auf einer anderen Plattform, Telegram, weiter, einer auf der er sagen kann, was er möchte. Doch plötzlich kündigte der Sänger seine Rückkehr zu Instagram an. Und nicht nur das. Rückkehren möchte er auch nach Deutschland, wie er in einem Video erzählt. Er stellt sich vor, nach Corona wieder Konzerte zu geben, sagt er in einer Insta-Story. Auch zum Thema Corona bezieht er Stellung: Er sein Corona-Leugner, das Virus gebe es schon sehr lange. Er sei lediglich ein Maßnahmenskeptiker.

Wendler: Rückkehr nach Deutschland

Wie die deutsche Bild weiß, soll der Wendler seinen Telegram-Kanal auch weiterhin betreiben. Sein sehr ausführliches Statement dürfte daher rühren, dass er Schadensbegrenzung erreichen will. Seine Ehefrau Laura, ihres Zeichens Influencerin, bekommt nämlich so gut wie keinen Auftrag mehr. Dazu der Wendler: „Wenn der Mann eine Bank überfällt, dann wird doch nicht auch die Ehefrau eingesperrt.“ Also zumindest Lauras Karriere soll wohl noch gerettet werden.