Florian Silbereisen

Neuer DSDS-Juror

Millionen-Deal für Silbereisen

Nach dem Abgang von Dieter Bohlen will RTL den TV-Liebling holen.

Paukenschlag. Es gibt laut Insidern bereits intensive Verhandlungen zwischen dem TV-Sender RTL und Florian Silbereisen, der neuer Jury-Chef der Casting-Show Deutschland sucht den Superstar werden soll. Wenn der Deal klappt, wird das den Sänger und Entertainer mit einem Schlag noch reicher machen. Die Jahresgage von Dieter Bohlen lag zuletzt bei kolportierten 1,2 Millionen Euro – und an dieser Summe soll sich Florians Gage orientieren. Sein bisheriges Vermögen wird auf rund 8,5 Millionen geschätzt.

Deal. Allerdings soll eine Zusage Silbereisens an ­einige Bedingungen geknüpft sein. So will er die Besetzung der restlichen DSDS-Jury bestimmen. Mit im Boot will er einen Rapper, eine Influencerin und einen Musikproduzenten sehen.

Was der Deal für Silbereisens Schauspiel-Rolle im Traumschiff bedeutet, ist dafür noch unklar.