Brangelina: Heiraten sie erst 2013?

Spirituelle Entscheidung

Brangelina: Heiraten sie erst 2013?

Wegen buddhistischen Ratschlages: Brad & Angie verschieben Hochzeit.

Angelina Jolie (37) und ihr Göttergatte in spe Brad Pitt (48) zögern den Termin für ihre anstehende Hochzeit immer weiter hinaus. Jetzt heißt es sogar, das Paar wolle erst 2013 vor den Traualtar treten. Doch nicht etwa, weil Brangelina kalte Füße hätten oder wegen einer wichtigen Filmrolle - sondern weil ein buddhistischer Ordensbruder ihnen dazu geraten hat.

Spiritueller Freund
Der britischen Grazia zufolge besprach Angie die bevorstehende Hochzeit mit dem buddhistischen Mönch ihres Vertrauens, Ajarn Noo. Dieser soll ihr auch schon bei Fragen zu den Kindern und ihren Tattoos zur Seite gestanden haben.

Termin verschoben?
Jedenfalls soll Noo Jolie dazu geraten haben, ihren Brad erst 2013 zu ehelichen. "Ajarn präsentierte Angelina eine Reihe von symbolischen Möglichkeiten, wo sie heiraten könnte. Er schlug Hawaii vor, denn da wurde die Asche ihrer Mutter verstreut. Weitere Vorschläge des Mönchs waren eine buddhistische Zeremonie in Thailand oder eine Trauung in ihrem französischen Schloss. Ajran Noo riet Jolie jedoch bis zum nächsten Sommer zu warten," behauptet ein Insider. Jetzt heißt es abwarten, ob Brangelina sich den Rat ihres spirituellen Freundes wirklich zu Herzen nehmen....

Diashow: Angelina Jolie: Spaziergang mit den Zwillingen

Angelina Jolie: Spaziergang mit den Zwillingen

×