Cameron Diaz

Natürliches Selfie

Cameron Diaz: Ohne Schminke & mit Falten

Die Aktrice steht endlich zu ihrem Altern & sieht ohne Make Up super aus.

Die Reichen und Schönen von Hollywood sah man früher selten ohne Make Up. Dann kam das Social Media-Zeitalter und der Trend, auf Instagram auch einmal die ungeschminkte Wahrheit zu zeigen. Cameron Diaz tat es nun Heidi Klum & Co. gleich und veröffentlichte ein überraschendes Selfie. Völlig ohne Eyeliner, Mascara oder Lidschatten grinst sie in die Kamera. Wow! So natürlich ist die Schauspielerin gleich noch viel schöner.

© Instagram
Cameron Diaz
× Cameron Diaz

(c) Instagram

Fältchen
Was neben dem fehlenden Make Up noch zu erkennen ist, sind Camerons kleine Falten um die Augen. Die tun ihrer Schönheit jedoch keinen Abbruch, ganz im Gegenteil. Die 43-Jährige zeigt damit nicht nur, dass sie mit ihrem Alter nun absolut kein Problem mehr hat, sondern auch, dass Falten ein Gesicht auch viel interessanter machen können. 

Nie wieder Botox
Cameron gab schon zu, auch einmal Botox ausprobiert zu haben, doch davon dürfte sie jetzt lieber die Finger lassen. Schließlich waren ihre Erfahrungen mit dem Nervengift nicht gerade positiv. "Ich sah schrecklich aus. Ich will lieber mein echtes Gesicht altern sehen und nicht ein Gesicht, das nicht mehr nach mir aussieht", gestand sie damals.

Neuer Nachname
Ihre Mimik so einzufrieren hat sie aber wirklich nicht notwendig - das findet bestimmt auch ihr Ehemann Benji Madden, dem sie im Jänner 2015 nach wenigen Monaten schon das Ja-Wort gab. Übrigens: Cameron scheint den Nachnamen ihres Gatten angenommen haben. In Los Angeles wurden auf ihrer Valentino-Handtasche die Initialen C.M. entdeckt.