Bettgeflüster

Aguilera: "Für Sex bin ich nie zu müde"

In der neuen "Maxim" plaudert die Sängerin offen über ihr Liebesleben.

Wow! Christina Aguilera sieht einfach umwerfend aus. Nach vielen Ups und Downs hat die Sängerin endlich wieder zu ihrer alten Form zurückgefunden und begeistert mit ihrem Traumkörper die Fans. Im Magazin "Maxim" zeigt sie sich nicht nur von ihrer supersexy Seite, sondern plauderte auch noch offen intime Details aus ihrem Schlafzimmer aus.

© Maxim

(c) Maxim

Heißes Geständnis
"Der einzige Ort, an dem ich nicht alles bestimmen muss, ist im Bett. Sex mit meinem Partner zu haben ist für mich ein ganz toller Weg, Druck und Stress nach einem langen Arbeitstag abzubauen. Für Sex bin ich nie zu müde," verriet Christina über ihr Liebesleben. Mit ihrem neuen Freund, dem Produktionsassistenten Matt Rutler, ist die Mutter des fünfjährigen Max schon seit drei Jahren glücklich liiert.

Mit dem Sexy-Sein hat die Sängerin offensichtlich absolut kein Problem. "Sich zu sehr zu bemühen, sexy zu sein, ist das Schlimmste. Sexiness sollte entspannt, unangestrengt und mühelos sein," erzählte sie im Interview. Das ist ihr mit den superheißen Fotos auch durchaus gelungen.

Diashow: Christina Aguilera: Mehr Kurven als schön ist

Christina Aguilera: Mehr Kurven als schön ist

×