Clooney: Luxus-Weingut zum 60er

Schauspieler beschenkte sich selbst

Clooney: Luxus-Weingut zum 60er

Clooneys Landsitz ist aus dem 18. Jahrhundert und hat 900 Quadratmeter Wohnfläche. 

Was schenkt man einem Mann, der alles hat? Diese Frage stellte sich George Clooneys Ehefrau Amal (43) wohl an ­seinem gestrigen 60. Geburtstag. Doch der Hollywoodstar machte sich einfach selbst ein großzügiges Geschenk und erstand ein Luxusweingut in der Provence.
Edel. Das Landhaus „Domäne von Canadel“ stammt aus dem 18. Jahrhundert und erstreckt sich auf 900 Quadratmetern über drei Etagen. Stolze 7,9 Millionen Euro soll Clooney dafür hingeblättert haben. Dafür bekommt er zusätzlich zu dem wunderschönen Gebäude 172 Hektar Land. Davon sind zehn Hektar mit Weinreben bepflanzt. Sechs Schlafzimmer, ein großzügiger Salon, ein Outdoor-Pool und ein Weinkeller kommen noch obendrauf.

Nachbarn. Für gute Nachbarschaft ist auch gesorgt. Clooneys Freund Brad Pitt (57) besitzt nur 20 Minuten entfernt das Château Miraval. Regisseur George Lucas kaufte sich das Bioweingut Château Marguï. „Ich verstehe, dass George Clooney und seine Frau hierherkommen, um von der Ruhe zu profitieren“, sagt Bürgermeister Didier Brémond stolz gegenüber Bild.