Schräger letzter Auftritt

Craig sieht beim Bond-Finale rosarot

Daniel Craig überrascht bei der Welt Premiere von James Bond: 007 als rosaroter Panther!

Nach der letzten Klappe kamen 007 in den Londoner Pinewood Studios die Tränen. „Es war sehr bewegend – ein Antiklimax. Es waren fast 16 Jahre meines Lebens. Aber James Bond hat nicht geweint – ich habe geweint“ Emotionales Bond-Finale für Daniel Craig (53) Nach fünf Filmen und sieben Corona-bedingten Verschiebungen präsentierte er gestern endlich seine Abschieds-Mission Keine Zeit zu Sterben. Mit rosarotem Samt-Jacket (!) bei der Weltpremiere in der Londoner Royal Albert Hall.

© Getty Images
Craig sieht beim Bond-Finale rosarot
× Craig sieht beim Bond-Finale rosarot

© Facebook
Craig sieht beim Bond-Finale rosarot

Prominente Gästeliste

Wie schon 2015 (Spectre) standen dabei auch Prinz William, seine Kate (in goldener Traumrobe) und Prinz Charles auf der Gästeliste. Dazu Pop-Queen Billie Eilish (sie singt den Titelsong), Film-Bösewicht Rami Malek oder Guido Maria Kretschmer. Facebook streamte die Red Carpet Show, bei der die Royal Garde aufspielte und die Stars zu Beginn mit dem Regen zu kämpfen hatten sogar live.

© Getty Images
Craig sieht beim Bond-Finale rosarot
× Craig sieht beim Bond-Finale rosarot

© Getty Images
Craig sieht beim Bond-Finale rosarot
× Craig sieht beim Bond-Finale rosarot

© Getty Images
Craig sieht beim Bond-Finale rosarot
× Craig sieht beim Bond-Finale rosarot

100 Tickets zu gewinnen

Nur 15 Minuten später sollte der Blockbuster des Jahres dann auch beim Filmfestival in Zürich starten. In Österreich geht es am Donnertag (30. 9.) pünktlich um 0.07 Uhr los. Mit bis zu 10 Vorstellungen pro Tag und Kino. Mit ÖSTERREICH sehen sie den neuen Bond als Erster. Auf oe24.at gibt es 100 Tickets zu gewinnen.

Für das Startwochenende werden alleine in den USA bis zu 85 Millionen Dollar Kasse erwartet. In England wurden dafür bereits 175.000 Tickets abgesetzt.