Deborah James

international

Kampf gegen den Krebs verloren: BBC-Moderatorin (40) ist tot

Artikel teilen

BBC-Moderatorin Deborah James hat den jahrelangen Kampf gegen ihre Krebserkrankung verloren. Sie ist nun im Alter von 40 Jahren friedlich eingeschlafen.

Das Schicksal der totkranken BBC-Moderatorin Deborah James bewegte viele Menschen auf der ganzen Welt. Bei der 40-Jährigen wurde im Jahr 2016 Darmkrebs diagnostiziert. Trotz Chemotherapien und mehreren Operationen konnte der Krebs nicht besiegt werden. Vor rund eineinhalb Monaten teilte James via Instagram mit, dass es für sie keine Hoffnung mehr gibt und sie in absehbarer Zeit sterben werde. 

 

 

 

Nun ist die Moderatorin am 28. Juni im Kreise ihrer Familie friedlich eingeschlafen, teilten ihre Angehörigen via Instagram mit.  "Wir sind zutiefst traurig darüber, den Tod von Dame Deborah James mitteilen zu müssen; der großartigsten Ehefrau, Tochter, Schwester und Mama. Deborah ging heute friedlich umgeben von ihrer Familie", so die Familie.

OE24 Logo