Madonna

International

Madonna feiert mit 60 Comeback

Artikel teilen

Madonna startet mit „Medellin“ ihr Comeback. Für neue CD wird sie auch zur Hure.

Nach vierjähriger CD- und dreijähriger Tour-Pause startet Pop-Queen Madonna (60) jetzt wieder durch. Bereits heute kommt die neue Single Medellin. Ein Duett mit dem kolumbianischen Reggaeton-Sänger Maluma. Am 18. Mai rockt und schockt sie für eine Gage von einer Million Dollar beim Song-Contest-Finale in Tel Aviv und im Sommer kommt das neue Album Madame X.

„Nonne und Hure“

„X ist eine Geheimagentin, die rund um den Globus reist, ihre Identität wechselt, für Freiheit kämpft und Licht an dunkle Orte bringt. Sie ist auch eine Nonne, eine Präsidentin und eine Hure“, erklärt sie das Comeback in Puzzlestein-ähnlichen Insta-Stories.

Drogen & Politik

Der neue Hit verspricht auch Zündstoff: Medellin soll u. a. auch den berüchtigten Drogenboss Pablo Escobar thematisieren und mit Polit-Message punkten. Die Live-Premiere gibt’s beim ESC.

Auch weil sich Madonna seit ihrem Umzug nach Lissabon wie eine Europäerin fühlt. Unlängst kaufte sie sich auch noch ein Schloss im Alentejo, Portugal.

OE24 Logo