Prinz Harry legt sich mit Joe Rogan an

Erster gemeinsamer Auftritt

Meghan & Harry erobern New York

Die Ex-Royals zeigten sich früher als geplant in der Metropole New York. 

Comeback. Eigentlich hätten Prinz Harry und seine Frau Meghan erst heute im Big Apple ankommen sollen, wo sie im Central Park beim „Global Citizen Festival“ teilnehmen werden. Neben den Royals werden sich dort Stars wie Ed Sheeran, Billie Eilish oder Elton John ein Stelldichein geben. Angekommen ist das Paar in New York aber bereits am Mittwoch – und absolvierte auch gleich ein Mega-Programm.

Muster wurde alles ipitect, ich asdf asdfsdf

Gedenken. Harry und Meghan besuchte die Gedenkstätte für die Opfer vom Terroranschlag am 11. September 2001. Weiters posierten die beiden mit New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio auf der Aussichtsplattform des neuen One World Trade Center.

Ein weiteres Treffen stand mit UN-Botschafterin Linda Thomas-Greenfield am Programm. Zu jedem der Treffen erschien die Herzogin in einem anderen Outfit, was ihr gleich zahlreiche Unkenrufe der US-Medien einbrachte. Interessantes Detail des royalen Besuchs war aber, dass Harry die Abende alleine verbrachte.

Herren-Abend. So war Harry sowohl Mittwochabend als auch am Abend darauf ohne Meghan in der Bar des Carlyle Hotels zu sehen. Lange blieb Harry aber nicht. Nach 45 Minuten Smalltalk in der Bar verschwand er um 18.30 Uhr aufs Zimmer.