Ryan Reynolds: 5.000 Dollar Lösegeld für Teddybären

Das steckt dahinter

Ryan Reynolds: 5.000 Dollar Lösegeld für Teddybären

Der Grund für diese ungwöhnliche Aktion ist eine wahrlich bewegende Geschichte.

„5.000 Dollar für denjenigen, der den Bären zu Mara zurückbringt. Es werden keine Fragen gestellt“, das hat Hollywood-Star Ryan Reynolds (Deadpool) auf Twitter veröffentlicht. Der Hintergrund ist eine bewegende Geschichte. In Reynolds Heimatstadt Vancouver hat ein Dieb einen Rucksack erbeutet. Darin waren Dokumente und ein iPad. Das Wichtigste aber war der Besitzerin Mara (28) ein Teddybär. Der Grund: Darin ist eine Tonaufnahme ihrer verstorbenen Mutter gespeichert. „Ich liebe dich und bin stolz auf dich“, „ich werde immer bei dir sein“, sprach die Mutter, bevor sie starb.