Schwarzenegger spendet Obdachlosen neues Zuhause

25 Unterkünfte geschaffen

Schwarzenegger spendet Obdachlosen neues Zuhause

Artikel teilen

Arnold Schwarzenegger machte obdachlosen Kriegsveteranen ein besonderes Weihnachtsgeschenk.

"Das ist es, worum es bei Weihnachten geht", schreibt Hollywood-Legende Arnold Schwarzenegger auf Twitter und postet dazu ein Video, auf dem ein Besuch von "Arnie" bei den neu geschaffenen Tiny Houses zu sehen ist, die er für obdachlose Veteranen gespendet hat. Der Ex-Gouverneur von Kalifornien hatte der gemeinnützigen Organisation "Village for Vets" 250.000 Dollar (etwa 220.000 Euro) gespendet, um die 25 Tiny Houses zu bauen. Die Kriegsveteranen campierten vor der Aktion bei Wind und Wetter in Zelten. Jetzt haben sie ein Bett, eine Heizung und Strom.

 

 

Schwarzenegger: Es sei "fantastisch" gewesen, "Zeit mit unseren Helden zu verbringen und sie in ihren neuen Heimen willkommen zu heißen". "Für mich ist das das schönste Weihnachtsgeschenk", betont Schwarzenegger. 

Die Hollywood-Legende bedankte sich bei den Unterstützern, die bei der Aktion zusammengearbeitet haben. "Wir haben bewiesen, dass wir jedes Problem lösen können, wenn wir alle zusammenarbeiten", so Schwarzenegger.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo