kino

"Suicide Squad": Erster Trailer geleakt

Artikel teilen

Fans können sich auf viel Action und einen irren Jared Leto als Joker freuen.

Auf diesen Film haben die Comic-Fans lange gewartet - und müssen sich auch noch ein bisschen gedulden, bis er 2016 in die Kinos kommt. Doch auf der Comic Con-Messe gab Regisseur David Ayer nun einen ersten Einblick in den Bösewichte-Streifen "Suicide Squad". Der Trailer soll zwar erst kommendes Jahr für alle zu sehen sein, doch wie so oft wurde der kurze Clip (zur Freude aller) bereits im Netz geleakt.

Mit Spannung erwartet
In dem etwas verschwommenen Video ist Amanda Waller zu sehen, die einigen Regierungsleuten ihren Plan unterbreitet, ein Team von Superschurken zusammenzustellen, um die Welt zu retten. Wie sie die Bösewichte kontrollieren will? "Weil es mein Job ist, Leute dazu zu bringen, gegen ihre eigenen Interessen zu handelt", antwortet sie.

Im Belle Reve Gefängnis sieht man daraufhin die Schurken in ihren Zellen: Harley Quinn hängt kopfüber in einem Käfig, Killer Croc ist auf einer Liege gefesselt. Die Fans auf der Comic Con jubeln vor allem, als man einen ersten Blick auf Jared Leto als Joker werfen kann, der am Schluss des Trailers in gewohnt gruseliger Manier lacht: "Ich werde dich nicht töten, aber ich werde dir wirklich, wirklich sehr sehr weh tun."

"Suicide Squad": Smith mit Glatze

OE24 Logo