Sheeran Wien

Musik

Ed Sheeran: "Vienna, ich liebe dich!"

Artikel teilen

Wein, Wien und Gesang. Ed Sheeran schrieb mit Rekordspektakel Musikgeschichte.

Pop-König. Mega-Hype um Ed Sheeran in Wien, den neuen König des Pop. 65.000 Fans feierten am Donnerstag mit La-Ola-Welle, Lichtermeer und absoluter Textsicherheit im Happel-Stadion die abgefahrene Show Mathematics. Auch für das Zusatzkonzert am Freitag auf der sehenswerten 360-Grad-Bühne waren wieder so viele Tickets verkauft! Neuer Wienrekord.

© Thomas Zeidler
Sheeran Wien
× Sheeran Wien

© Thomas Zeidler
Sheeran Wien
× Sheeran Wien

Spektakel. Sheeran, der am Donnerstag erst knapp vier Stunden vor Konzertbeginn in Wien einjettete (Selfies, keine Autogramme!) und Samstag wieder Richtung Suffolk abheben will, lieferte dafür im schlichten schwarzen T-Shirt mit dem bunten Aufdruck „Vienna“ das größte Pop-Spektakel aller Zeiten.

© Thomas Zeidler
Sheeran Wien
× Sheeran Wien

© Thomas Zeidler
Sheeran Wien
× Sheeran Wien

Wienliebe. In der Stadionmitte hatte er eine rotierende und feuerspeiende Rundum-glücklich-Bühne errichtet. Für die 23 größten Hits der Gegenwart wie Castle on the Hill, Thinking Out Loud („Wer da den Text nicht kennt, ist am falschen Konzert“) oder Shape of You und sympathische Ansagen: Er schwärmte von seinen Kindern („Ich bin jüngst zwei Mal Vater geworden, weiß noch ganz genau, welche Musik dabei lief“) und Wien: „Eine wunderbare Stadt: Vienna, ich liebe dich!“ Und: „Ich komme bald wieder!“

© Thomas Zeidler
Sheeran Wien
× Sheeran Wien

© Thomas Zeidler
Sheeran Wien
× Sheeran Wien

Dosenwein. Dazu trug er wieder das Trikot der Nationalmannschaft und zeigte sich auch als Weinliebhaber.

© Instagram
Ed Sheeran
× Ed Sheeran

Statt des obligaten After-Show-Biers gab’s nämlich in seiner Garderobe organischen Weißwein von Vinca. Dass er den aus der Dose (!) trank, wollen wir ihm noch einmal verzeihen.

OE24 Logo