Austropop kickt für Wiener Frauenhäuser

Band Fußball Cup

Austropop kickt für Wiener Frauenhäuser

Ab 26. September steigt bei der Wiener Viktoria der Band Fußball Cup. Schon beim Training ließen Wanda, Seiler & Speer oder Russkaja den Ball und den Schmäh rollen. 

2019, beim letzten Band Fußball Cup setze sich die Musiker von Folkshilfe im Finale gegen den FC Mehr geht ned rund Marco Wanda durch und Seiler und Speer (3. Platz) rundeten den Spendenscheck für die Wiener Frauenhäuser auf 20.000 Euro auf. Jetzt wird bei der Wiener Viktoria auf Initiative von Präsident Roman Gregory wieder zugunsten der Frauenhäuser gekickt. Am 26. September steht ab 17 Uhr „Das Derby“ am Programm. Christopher Seiler kickt dabei als Teamchef von Lauter Stern Voigas mit Rock-Kollegen wie Russkaja oder Alle Achtung gegen das Team FC Mehr geht ned mit der Nino aus Wien , Voodoo Jürgens oder Marco Wanda. Gespielt wird 6 gegen 6 plus Torwart auf einem Halbfeld. 60 Minuten lang mit vier Pausen. „Die werden wir auch dringend brauchen“; so Seiler und Wanda unisono

© zeidler
Austropop kickt für Wiener Frauenhäuser
× Austropop kickt für Wiener Frauenhäuser

Als Schiedsrichter fungieren wieder die Kicker-Legenden Hans Krankl, Herbert Prohaska, Steffen Hofmann und Toni Polster. Am Mittwoch stand dafür bei der Viktoria das Probetraining am Plan. Da ließen die Musikerunter der Leitung von Toni Polster den Ball und den Schmäh rennen. Vor allem Taktikfuchs Marco Wanda nahm die Aufgabe mehr als ernst. „In der Musik geht es nicht ums Gewinnen aber im Fußball geht es nur darum. Ich spiele um zu gewinnen!“

© zeidler
Austropop kickt für Wiener Frauenhäuser
× Austropop kickt für Wiener Frauenhäuser

Die Tickets für den Star-Kick gibt’s für 20 Euro bei der Wiener Viktoria. Roman Gregory fiebert dem Derby schon entgegen. „Ich verspreche mir keine sportlichen Rekorde, aber jede Menge Spaß und ein volle Spendenkassa, denn der Eintritt von 20 Euro geht zu 100 Prozent an den Verein Wiener Frauenhäuser. Obwohl wir die Tickets auf 700 Personen begrenzen mussten, bin ich sicher, dass wir das Spendenergebnis von 22.000 Euro aus dem Jahr 2019 trotzdem übertreffen werden.“


Hier gibt’s die Tickets für den Band Fußball Cup.