Lotte Tobisch

Trauerfeier in Wien

Bewegender Abschied von Lotte Tobisch

Eine der letzten Grandes Dames des Landes wurde gestern verabschiedet.

Vor und in der Feuerhalle des Wiener Zentralfriedhofs fanden sich gestern Mittag zahlreiche Fans, Freunde und Wegbegleiter der allseits beliebten Lotte Tobisch († 93) ein, um sie auf ihrem letzten Weg zu begleiten. Die einstige Opernball-Chefin verstarb am 19. Oktober nach langer Krankheit. Schon ab 13 Uhr hatten Besucher die Möglichkeit, sich im Kondolenzbuch einzutragen, bevor eine Stunde später die Trauerfeier für die Grande Dame startete. Zelebriert wurde diese von Dompfarrer Toni Faber.

© TZOE/Moni Fellner
Lotte Tobisch
× Lotte Tobisch

Letzte Worte an Tobisch richteten in vier emotionalen Trauerreden unter anderem Schauspielerin Andrea Eckert und ihr langjähriger Wegbegleiter Michael Heltau.

© TZOE/Moni Fellner
Lotte Tobisch
× Lotte Tobisch

Kondolenten

„Die Chöre der Engel mögen dich empfangen“, verabschiedete sich Faber. Unter den Trauergästen waren auch TV-Moderator Alfons Haider, Life+-Chef Gery Keszler, Benimm-Papst Thomas Schäfer-Elmayer sowie Volksopern-Direktor Robert Meyer.

Letzte Ruhe. Die Beisetzung von Tobisch findet allerdings nicht am Zentralfriedhof statt, sondern im privaten Kreis am Friedhof in Grinzing.

© TZOE/Moni Fellner
Lotte Tobisch
× Lotte Tobisch

© TZOE/Moni Fellner
Lotte Tobisch
× Lotte Tobisch