Conchita: Neuer Glanz für Amadeus

Top-Auftritt nach HIV-Outing

Conchita: Neuer Glanz für Amadeus

Conchita versprach eine Oscar-Show und hielt Wort: So cool rockte sie den Amadeus.

Sensationelle Conchita-Show bei den Amadeus Awards. Elf Tage nach ihrem mutigen Outing („Ich bin seit Jahren HIV-positiv“) rockte unsere Song-Contest-Queen am Donnerstag die Austro-Grammys im Wiener Volkstheater und im TV (127.000 ORF-Zuseher) und lieferte dazu unter dem Motto „Ich mache die Oscars daraus“ die große Modeschau mit vier aufregenden Thomas-Kirchgrabner-Outfits.

Modeschau

Zum Eröffnungs-Hit Rock Me Amadeus tanzte sie in knallenger ­Latex-Hose, Silber-Top und nur mit Socken („Das darf nur ich und Michael Jackson!“) an. Danach moderierte sie eloquent im blau-weißen Elvis-Anzug, rotem brustfreien Kaftan und in einem schwarzen Hosenanzug. „Ich habe mich nie schöner gefühlt in meinem ganzen Leben“, erklärte sie ihre stylische Show im oe24.TV-Interview.

© APA/GEORG HOCHMUTH

Witze

Nach einem Seiten­hieb gegen die mittlerweile eingestellten Echo Awards („Willkommen beim sympathischen, wichtigsten und einzigen deutschsprachigen Musikpreis!“) verzichtete sie unter Standing Ovations aber auf weitere Wortspenden zum Outing. „Es geht mir heute nur um die Awards!“

Rückendeckung

Dafür war ihr Outing das Gesprächsthema Nummer eins am Red Carpet. „Diese fiese Erpressung gehört lückenlos aufgedeckt. Ich ziehe vor Conchita meinen Hut“, gab ihr Marco Wand Rückendeckung. Ebenso Pizzera und Jaus („Schade, dass das in heutigen Zeiten noch immer ein Thema ist“) und ­Julian Le Play: „Sie ist eine absolute Powerfrau!“

Neuer Hit

Derart gestärkt, träumt Conchita schon von den Amadeus Awards 2019: „Wenn man mich fragt, bin ich sofort wieder als Moderatorin dabei. Das hat so irrsinnig viel Spaß gemacht.“ Als Einstimmung lieferte sie gleich ihren neuen Amadeus-Hit: Ihre Coverversion des Falco-Klassikers Rock Me Amadeus gibt es jetzt auch als Video-Download.

Conchita zu oe24.TV: "habe mich nie schöner gefühlt im ganzen Leben"

ÖSTERREICH: Gratulation zu dem super Auftritt und zu Ihrem mutigen Outing …

Conchita: Die Show war der Wahnsinn. Wir hatten so großartige Live-Acts, so großartige Künstler, und ich habe so eine Gaudi gehabt. Ich hatte ausschließlich Kleider von Thomas Kirchgrabner an, und ich habe mich nie schöner gefühlt in meinem ganzen Leben!

ÖSTERREICH: Das war Ihr erster Auftritt nach Ihrem mutigen Outing …

Conchita: Wir können über so viel reden, aber über das bitte nicht.

ÖSTERREICH: Sie haben auch Pizzera und Jaus, Bilderbuch und Co. gecovert.

Conchita: Ich wollte ein Medley machen, das die Songs des Jahres repräsentiert. Diese verschiedenen Songs zeigten auch unterschiedliche Facetten von mir, die viele noch nicht kannten. Es war eine Herausforderung. Ich glaube, ich habe es geschafft.

ÖSTERREICH: Moderieren Sie nächstes Jahr wieder?

Conchita: Wenn die Anfrage kommt, reden wir weiter. Es würde mich ­reizen!