conny kreuter

Spartanisch

Dancing Stars: Conny Kreuter zeigt Corona-Garderobe

Profi-Tänzerin Conny Kreuter gibt einen Einblick in ihren Trainings-Alltag.

Bald geht es wieder los: Ab 25. September 2020 wird in ORF 1 weitergetanzt! Dann eröffnen – nach der Corona-bedingten Unterbrechung – Kristina Inhof und Klaus Eberhartinger um 20.15 Uhr den glamourösesten Ballroom der Nation. Die Proben finden unter Einhaltung spezieller Corona-Sicherheitsmaßnahmen im Funkhaus Wien statt. Die Live-Shows gehen im TV-Ballroom im ORF-Zentrum über die Bühne.

Kreuter: Bin Schlafmützi

Profi-Tänzerin Conny Kreuter zeigt zum Start der Proben ihre Garderobe auf Facebook. Darin befindet sich ein Bett - sogar mit Leintuch, wie sie begeistert feststellt: "Es spricht sich wohl selbst im großen ORF schnell herum, dass ich so ein Schlafmützi bin." Auffallend: der rote Zettel, der auf der Tür angebracht ist. Darauf zu lesen, dass maximal zwei Personen für den Raum zugelassen sind.

© oe24
Dancing Stars: Conny Kreuter zeigt Corona-Garderobe
× Dancing Stars: Conny Kreuter zeigt Corona-Garderobe

Corona-Bestimmungen im ORF

Die Corona-Bestimmungen werden im ORF strikt eingehalten. So zum Beispiel auch, dass sich die Paare untereinander nicht begegnen dürfen. Das stellt Choreograpph Thomas Kramlinger vor Herausforderungen; wenn es um den Gruppentanz getht beispielsweise.