"Dancing Stars" in Einzelhaft?

Wirbel um Kreuters Facebook-Posting

"Dancing Stars" in Einzelhaft?

Das Posting von Profitänzerin Conny Kreuter zeigt eine Zelle mit Bett als „Lebensraum“.

Wirbel. Das Leben als Star in einer Unterhaltungsshow wie Dancing Stars stellt man sich wohl glamouröser vor, als es dann letztendlich ist. Zumindest, wenn man sich das neueste Posting von Profitänzerin Conny Kreuter ansieht.
 
 
Darauf ist eine Art Zimmer mit einem Bett zu sehen. „Mein Lebensraum bis 27. 11. 2020“, schreibt sie dazu. Die Fans sind entsetzt: „In welcher Justizanstalt seid ihr untergebracht?“, oder „Trainiert ihr in einem sibirischen Gulag?“, schreiben sie unter das Posting.
 
Aufklärung. „Es ist nur meine Garderobe für die Trainingszeit. Ich bin sehr dankbar, dass wir ein Bett haben, einen Schreibtisch und ein Fenster für Frischluft. Letzteres hatten wir in den vergangenen Staffeln nicht“, antwortet sie. Das dürfte die Fans ein wenig beruhigen.
 
Ab 25. September stehen Kreuter und Cesár Sampson dann wieder im Ballsaal. Bei dem gemütlichen Garderobenbett schläft die Konkurrenz aber sicherlich nicht. Silvia Schneider, Edita Malovčić, Natalia Ushakova und sieben weitere Promis kämpfen um den Titel.