Donauinselfest 2013

Donauinselfest

Star-Finale beim 30. Donauinselfest

Artikel teilen

Am Sonntag fand das große Inselfinale mit Stürmer, Wax, Hurts und DJ Antoine statt.

Der letzte Tag am 30. Donauinselfest konnte noch einmal mit ganz großen Acts aufwarten. Neben Christina Stürmer, Wax und Hurts auf der Hitradio Ö3 Fest-Bühne, waren an diesem Tag jede Menge geniale DJs am Start. Allen voran natürlich der dreifach mit Gold ausgezeichnete DJ Antoine, der als letzter Act des Abends die Ö3-Bühne zum Beben brachte.

Stürmer, Wax und Hurts
Christina Stürmer entfachte das Hitfeuerwerk bereits um 17:30 auf der Hauptbühne, gefolgt von den Charts-Sürmern Wax und Hurts. Aber auch auf den anderen Spielstätten am Donauinselfest war die Stimmung am Kochen. Auf der Schlager Bühne brachte Antonia ihre besten Hits, ein weiteres Highlight waren Dear Reader auf der FM4-Bühne, und nicht zu vergessen DJ Rene Rodrigezz, der auf der Energy-Bühne seine Tunes perfekt mixte.

Der society24 Live-Ticker von Sonntag zum Nachlesen

23:10 Uhr: Das Team von society24 verabschiedet sich vom 30. Donauinselfest. Morgen gibt es alle Highlights des Festes in der großen Zusammenfassung. 

Donauinselfest - Tag 3 im Foto-Ticker

22:50 Uhr: Der Schweizer DJ Antoine macht den Kehraus am Donauinselfest. Nach seinem Set ist Sperrstunde auf der Insel.

21:55 Uhr: 80.000 Menschen vor der Ö3-Bühne.

21:40 Uhr: Voller Energie rocken Hurts die Ö3-Bühne.

21:15 Uhr: Ganz in weiß singt das Nockalm Quintett ihre größten Hits auf der Schlager-Bühne.

20:45 Uhr: DJ Rene Rodrigezz bringt das Partyvolk vor der Energy-Bühne zum Tanzen und Feiern.

20:30 Uhr: DJ Rene Rodrigezz bringt das Partyvolk vor der Energy-Bühne zum Tanzen und Feiern.

20:15 Uhr: Wax rappt gut gelaunt auf der Ö3-Bühne.

20:30 Uhr: Geniale Stimmung beim Konzert von Wex.

19:25 Uhr: Rund tausend Partypeople feiern dem Sonnenuntergang entgegen.

19:15 Uhr: Die Edlseer treten auf der Schlager & Oldies Bühne auf.

19:15 Uhr: Tolle Stimmung beim Konzert der Edlseer.

18:45 Uhr: Der deutsche Sänger Philipp Poisel auf der Ö3-Bühne.

18:10 Uhr: Antonia sorgt für perfekte Hütten-Gaudi.

17:50 Uhr: Antonia bereitet sich schon auf ihren Auftritt auf der Schlager-Bühne vor.

17:45 Uhr: Christina Stürmer rockt die Ö3-Bühne.

17:30 Uhr: Tolle Stimmung beim Konzert von Christina Stürmer.

17:30 Uhr: Tolle Stimmung beim Konzert von Christina Stürmer.

17:20 Uhr: Sängerin Stephanie gut gelaunt auf der Schlager & Oldies Bühne.

17:20 Uhr: Tolle Stimmung beim Auftritt der Sängerin Stephanie.

17:15 Uhr: Vor der Ö3-Bühne lassen sich Gäste auf Grund der großen Hitze mit einem Schlauch abspritzen.

17:00 Uhr: Vor der Ö3-Bühne lassen sich Gäste auf Grund der großen Hitze mit einem Schlauch abspritzen.

17:00 Uhr: Vor der Ö3-Bühne lassen sich Gäste auf Grund der großen Hitze mit einem Schlauch abspritzen.

17:00 Uhr: Vor der Ö3-Bühne lassen sich Gäste auf Grund der großen Hitze mit einem Schlauch abspritzen.

16:30 Uhr: Auf der Energy-Bühne wird schon aufgelegt.

16:30 Uhr: Gute Laune in der ÖSTERREICH-Area auf der Donauinsel.

16:15 Uhr: Fashion Check-In Organisatorin Liliana Klein genießt die Atmosphäre im Bühnen-Backstagebereich.

15:45 Uhr: Die Band Sternenstaub sorgt für gute Stimmung auf der Schlager & Oldies Bühne.

15:45 Uhr: Die Band Sternenstaub sorgt für gute Stimmung auf der Schlager & Oldies Bühne.

15:00 Uhr: Schlagerstar Daria Kinzer auf der Schlager & Oldies Bühne.

15:00 Uhr: Dem Publikum vor der Schlager & Oldies Bühne gefällt's.

15:00 Uhr: Schlagerstar Daria Kinzer auf der Schlager & Oldies Bühne.

22:50 Uhr: DJ Antoine legt nun unter tosendem Applaus mit seinem Set los. Bis 23:30 Uhr wird nun vor der Ö3-Bühne zu heißen House-Beats das Ende des Donauinselfests gefeiert.

22:25 Uhr: In wenigen Minuten steigt das große Finale am 30. Donauinselfest. DJ Antoine, der mit seinem Hit Ma Cherie bekannt wurde, darf nach seinem grandiosen Auftritt vergangenes Jahr auf der Energy-Bühne seine Show auch auf der Ö3-Bühne ableisten.

21:50 Uhr: Mit dem Nockalm Quintett steht in dieser Stunde schon der letzte Act des Abends auf der Schlager & Oldies Bühne. Auf der FM4-Bühne werden nach Clara Luzia noch Chase & Status ab 22:30 Uhr ein Konzert geben.

© society24.at
Donauinselfest 2013 - Tag 3

21:20 Uhr: Jetzt startet das vorletzte große Konzert auf der Ö3-Bühne: die britische Synthie-Pop-Band Hurts werden eine Stunde lang ihre sentimentalen und doch stimmungsvollen Songs, wie Wonderful Life und Stay zum Besten geben. Vor der Bühne haben sich mittlerweile rund 80.000 Menschen eingefunden.

Alle Fotos von Hurts & Publikum vor der Ö3-Bühne


© society24.at
Donauinselfest 2013 - Tag 3

21:00 Uhr: Vor der Energy-Bühne ist es jetzt richtig voll. Tausende Partytiger tanzen und feiern zu den Beats von DJ Rene Rodrigezz.

20:40 Uhr: Das Abschlusskonzert des heutigen Tages liefert DJ Antoine auf der Ö3-Bühne. Schon an den vergangenen zwei Tagen drückten sich dort die Stars die Klinke in die Hand.

Alle Insel-Highlights von Samstag mit Ambros, Fendrich und Co

Alle Insel-Highlights von Freitag mit Amy MacDonald Rea Garvey und Mike Candys

20:20 Uhr: Das Wetter auf der Donauinsel ist weiterhin stabil, bis auf vereinzelte Wolken lacht die Sonne vom Himmel. Hier finden Sie die aktuelle Wetterprognose

20:00 Uhr: DeUS-amerikanische Rapper Wax kommt jetzt begleitet von fetten Beats auf die Ö3-Bühne. Er wurde in den vergangenen Jahren vor allem mit mehreren Videos auf YouTube bekannt. 2013 erlangte er mit seiner Single Rosana im deutschsprachigen Raum große Popularität und ist mit diesem Song auch in den österreichischen Charts vertreten.

Alle Fotos von Wax & Publikum vor der Ö3-Bühne


© society24.at
Donauinselfest 2013 - Tag 3

19:35 Uhr: Philipp Poisel hat nun seinen letzten gefühlvollen Song gespielt und verlässt unter lautem Applaus die Ö3-Bühne. Auf der FM4-Bühne ist seit 10 Minuten die dreiköpfige Electro-Pop-Band Großstadtgeflüster zu hören und auf der Schlager-Bühne sorgen gerade die Edlseer für tolle Stimmung.

© Harald Artner
Donauinselfest 2013 - Tag 3

19:15 Uhr: Die DJs  Claudio Ricci und Danny La Vega heizen dem Partyvolk vor der Energy-Bühne so richtig ein.

19:00 Uhr: Der Bereich vor der Hauptbühne ist schon gut gefüllt. Das Traumwetter verspricht einen neuen Besucherrekord beim 30. Donauinselfest.

© society24.at
Donauinselfest 2013 - Tag 3

18:45 Uhr: Mittlerweile hat schon der nächste Act die Ö3-Bühne betreten. Der deutsche Sänger Philipp Poisel heizt jetzt dem Publikum mit seinem schnellen und trotzdem sanften Poprock ein.

18:30 Uhr: Schlager-Star Antonia heizt nun endlich so richtig ein. Da kommt echte Hütten-Gaudi auf!

© Harald Artner
Donauinselfest 2013 - Tag 3

18:15 Uhr: Auf der FM4-Bühne gibt zur Zeit Cherilyn MacNeil aka Dear Reader ein Konzert. Ihr Stil reicht von Folk-Balladen über leichte Jazz- und Ragtime-Einflüsse bis hin zu dynamischem Pop-Rock.

17:55 Uhr: In wenigen Minuten wird Antonia ihre Schlagerhits auf der Arabella-Bühne vortragen. Im Backstagebereich hat sie für unseren Fotografen posiert.

17:30 Uhr: Christina Stürmer, der erste Act des heutigen Tages auf der Ö3-Bühne, kommt unter großem Applaus auf die Stage und legt gleich mit einem fetzigen Song los. Ihr Hit "Wir leben den Moment" ist gleich das zweite Lied.

Alle Fotos von Christina Stürmer & Publikum vor der Ö3-Bühne


© society24.at
Donauinselfest 2013 - Tag 3

17:00 Uhr: Vor der großen Ö3-Bühne treffen sich bereits jede Menge Gäste ein, um möglichst nah an der Bühne zu stehen, wenn Christina Stürmer um 17:30 Uhr auftritt. Wer will kann sich auch vor der Bühne zur Abkühlung mit Wasser abspritzen lassen - auf der Donauinsel ist es heute wieder sehr heiß.

© society24.at
Donauinselfest 2013 - Tag 3

 16:30 Uhr: Auf der Schlager & Oldies Bühne sorgt gerade die Band Sternenstaub für allerbeste Stimmung. Angeheizt hat das Publikum davor bereits Schlager-Star Daria Kinzer.

© Harald Artner
Donauinselfest 2013 - Tag 3

16.11 Uhr: In Sachen Musikgeschehen ist am heutigen Finaltag einiges zu erwarten: Auf der großen Bühne, die heute als Ö3-Bühne fungiert, ist mit Christina Stürmer am frühen Abend zunächst ein populärer Insel-Stammgast zu sehen. Ihr folgen der deutsche Sänger Philipp Poisel und der US-Rapper Wax (alias Michael Jones), der sein neues Album „Conitinue“ – inklusive der Hitsingle „Rosana“ – präsentiert. Der erklärte Headliner auf der Ö3-Bühne ist das Popduo Hurts („Wonderful Life“) aus Manchester.

 

Donauinselfest 2013 - Sonntag 1/36
SO, 13:00 bis 13:45
Demian - Local Heroes 2013 (Wien Energie Insel der Menschenrechte)

15.34 Uhr: Nach den gestrigen Unwettern die Niederösterreich erschütterten meint es der Wettergott heute gut mit den Besuchern des Wiener Donauinselfests. Die wenigen Wolken am Himmel sollen sich nach Prognosen der Wetterexperten bis am späten Nachmittag vollständig aufgelöst haben. Den ganzen Abend über soll die Sonne vom Himmel lachen. Nach 28 Grad Tageshöchsttemperatur kühlt es über Nacht ab - bis Mitternacht werden allerdings noch 22 Grad prognostiziert. Einem lauschigen Festbesuch steht also nichts im Wege.

 Der Lageplan des Donauinselfestes 2013 (zum Vergrößern klicken):

13:31 Uhr: Am Samstag feierten 1,2 Millionen Menschen auf der Donauinsel. Damit kamen rund 200.000 Menschen mehr als am Samstag des letzten DIFs.

12:45 Uhr: Bereits am Samstag gab es den emotionalen Höhepunkt des diesjährigen Donauinselfests. Es kam auf der Bühne zur Legendenversöhnung zwischen Wolfgang Ambros und Rainhard Fendrich.

11:59 Uhr: Ein 44 Jahre alter Mann hat in der Nacht auf Sonntag eine Polizistin beim Donauinselfest auf dem Eiland im Gesicht verletzt. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Exekutive gab es, abgesehen von diesem Vorfall, bisher keine gröberen Vorfälle auf dem Festivalgelände.

11:28 Uhr: Petrus scheint es gut mit den Veranstaltern und den Besuchern des Donauinselfests zu meinen. Es bleibt trocken und warm - bis zu 27 Grad.

11:00 Uhr: Endspurt beim 30. Donauinselfest. Aber von Müdigkeit ist nichts zu spüren. Heute treten Christina Stürmer, Wax, Nino aus Wien und Hurts auf.

Donauinselfest 2013 - 1. Rundgang

Hier geht's zu allen Infos und Fotos von Samstag

Details:

Donauinselfest 2013 21.6. - 23.6.2013 Donauinsel (Wien) Reichsbrücke bis Nordbrücke Eintritt: kostenlos Alle Infos rund um das Donauinselfest 2013 findet man HIER!