Fans in Trauer

Er wurde nur 36 Jahre alt! Austropopper Pache plötzlich verstorben

Teilen

Ganz plötzlich ist der Musiker Manuel C. Pache verstorben, seine Fans sind untröstlich.

Er war ein guter Kerl, beteiligte sich oft an Charity-Aktionen und ein leidenschaftlicher Musiker: Manuel C. Pache. Mit nur 36 Jahren verstarb der gebürtige Grazer, der viele Jahre schon in Wien wohnte, überraschend nach einer kurzen Erkrankung.

Auftritte

Pache war bekannt für seine Austropop-Lieder, trat letzten Spätsommer am Neustifter Kirtag auf, wo er viele Fans begeisterte und Stimmung machte. Er war beim Nova Rock genauso zu sehen wie beim Donauinselfest.

 

 

 

Abschied von Manuel

Zu seinen Freunden zählte er andere Vertreter des Genres, wie Seiler und Speer oder Ulli Bär. Nun müssen Freunde, Familie und Fans Abschied nehmen von Manuel. Am 23. Mai bei einem Tribute-Gig im Casablanca.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.