Erneute Herz-OP: Schwarzenegger im Spital

Neue Aortenklappe

Erneute Herz-OP: Schwarzenegger im Spital

Der Hollywood-Star bekam eine neue Aortenklappe.

Arnold Schwarzenegger hat am Freitag via Instagram mitgeteilt, dass er sich einer neuen Herz-Operation unterzogen hat. Der Terminator sagt, dass er im Krankenhaus in Cleveland eine neue Aortenklappe bekommen habe. Bereits 2018 wurde Schwarzenegger eine Pulmonalklappe in Los Angeles erneuert. 

"Dank des Cleveland-Klinik-Personals habe ich nach der Pulmonalklappe jetzt auch eine neue Aortenklappe", erklärte der 73-jährige fünffache Vater auf Instagram. 

Arnie: "Ich fühle mich fantastisch"

Zu seinem aktuellen Zustand sagt Schwarzenegger: "Ich fühle mich fantastisch und ich bin bereits durch Cleveland spaziert und habe mir eure großartigen Statuen angesehen. Danke an das gesamte Krankenpfleger- und Ärzte-Team". 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Thanks to the team at the Cleveland Clinic, I have a new aortic valve to go along with my new pulmonary valve from my last surgery. I feel fantastic and have already been walking the streets of Cleveland enjoying your amazing statues. Thank you to every doc and nurse on my team!

Ein Beitrag geteilt von Arnold Schwarzenegger (@schwarzenegger) am

 

Geburtsdefekt: Bikuspide Aortenklappe

Arnold Schwarzenegger ist mit eine bikuspide Aortenklappe auf die Welt gekommen. Seine Aortenklappe hat nur zwei Segel statt, wie anatomisch normal, drei. Das bedeutet, dass die Klappen Schließprobleme bekommen können. Sie verkalken frühzeitig und die direkt dahinter liegende Hauptschlagader kann aussacken und schließlich reißen.