Gabalier-Fan Festival 2

Mega-Fan-Festival am 15.8 in München

Gabalier auf den Spuren des Papstes

Gabalier will am 15. 8. mit Schlager-Woodstock in München alle Rekorde brechen.

Auftritt. 2006 pilgerten 250.000 Jünger für Papst Benedikt XVI. auf das Münchner Messegelände. Am 15. August will dort Andreas Gabalier (34) für bis zu 170.000 Fans rocken. „Ich stelle ein riesengroßes, noch nie da gewesenes Festival auf die Beine“, kündigte er gestern früh mit einer großen Pressekonferenz sein Volks-Rock’n’Roller-Fan-Festival an. 60 TV-Teams waren live vor Ort, Zigtausende Fans via 
oe24.TV und Internet-­Livestream dabei.

Kirtag & Woodstock. Das Event, für das auf einem 44 Hektar großen Gelände u. a. 50.000 Tribünen-Plätze und eine 120 Meter breite Bühne aufgebaut werden, wird ein Mix aus Woodstock und Kirtag: Fanmeile, Vergnügungspark, Biergärten, Handwerksmesse, Trachtenstände und ein spezielles Kinderprogramm inklusive.

Anreise. Dass er für sein „einziges Konzert 2020“ Bayern und nicht etwa Spielberg oder die Donauinsel wählte, ist für Gabalier leicht erklärt: „München ist das Epizentrum des Volks-Rock’n’Roll. Dazu hat meine treue Fangemeinde schon oft bewiesen, dass sie Hunderte Kilometer Anreise auf sich nimmt.“

„Für Liebe zu früh“. Trotz Konzert-Euphorie („Es wird ein wohl noch nie da gewesener Aufschlag in das neue Jahrzehnt!“) wurde Gabalier auch privat: „Es ist zu frisch, es ist zu früh für eine neue Liebe.“

© Facebook
Gabalier-Mega Fan Festival
× Gabalier-Mega Fan Festival