Richard Lugner

Trotz heißer Begleitung fror Lugner

Große Sorge um Richard Lugners Gesundheit

Beim Feuerdorf-Opening am Donaukanal ließ Richard Lugner wieder aufhorchen.

In der Öffentlichkeit gibt sich  Richard Lugner  als rüstiger Baumeister, tanzt auf jedem Kirtag und umgarnt charmant die Damen.

Lugner: Immunsystem angeschlagen

Abseits davon sieht das jedoch anders aus, denn seit der Bestrahlung wegen einer Prostatakrebs-Erkrankung ist "Mörtels" Immunsystem stark angeschlagen.

"Hätte im Bett bleiben sollen"

Auch bei der Eröffnung des Feuerdorfs am Donaukanal gestand er: "Ich hätte daheim im Bett bleiben sollen." Der  Baumeister  fror trotz der gut geheizten Hütten und trotz seiner neuen Begleitung Kristina. "Meine Tochter Jacqueline hat mir eine Pelzmütze mitgegeben, aber das hilft auch nicht", sagte er. Am Ende ging er alleine nach Hause, um sich auszukurieren.

 

Video zum Thema: Sorge um 87-Jährigen Baulöwen
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen