Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Und Wahl-Aufruf

Liebesgerüchte: Jetzt spricht Gabalier

Andreas Gabalier stellt in einem neuen Video seinen derzeitigen 'Beziehungsstatus' klar und appelliert an die Wähler von ihrem Wahlrecht am Sonntag Gebrauch zu machen.

"Moizeit aus der Steiermork". Austro-Star Andreas Gabalier veröffentlichte Freitagmittag ein Facebook-Video in dem er gestreute "Gerüchte"um eine mögliche neue Freundin klarstellt. Gabalier gibt an, dass er keine neue Partnerin hätte und nach jahrelanger Beziehung mit einer "so tollen Frau so kurzfristig und schnell" nicht nach einer neuen Partnerin suchen würde. "Wer nichts weiß muss alles glauben", sagt Gabalier in Bezug auf die Gerüchte über sein Liebesleben im Video.

Über Politik und NR-Wahl

Auf das Statement zu seinem aktuellen Beziehungsstatus folgt ein Kommentar zur österreichischen Politik und den anstehenden NR-Wahlen. Hat der Sänger noch im Sommer angedeutet, dass er überlege, gar nicht zu wählen, ruft Gabalier im Video dazu auf "von seinem Wahlrecht Gebrauch zu machen". Eine konkrete Wahlempfehlung gibt Gabalier nicht ab, äußert jedoch Unmut über das Verhalten und "Hintreten auf alles was nicht in die eigene Weltanschauung passt" nachdem das Ibiza-Video veröffentlicht wurde. Generell wünscht sich der Austro-Star eine "gesunde Mitte", in der Mann auch mal "ein Glaserl mit einem Nachbarn, der andere Ansichten hat trinken kann".