richard lugner

Trennung endgültig

Lugner ist bereit für ein neues 'Tierchen'

Teilen

Richard Lugner und sein "Bienchen" machen die Trennung jetzt offiziell

Dienstagabend kam es zur großen Aussprache zwischen Baumeister Richard Lugner (89) und seiner Ex-Verlobten Simone Reiländer (40). "Leider haben wir beschlossen, dass wir uns endgültig trennen", verrät "Mörtel" gegenüber oe24. Es habe zwischenmenschlich zwar seit Ewigkeiten nicht so gut gepasst wie mit "Bienchen", aber man habe zu viel Angst davor, ein gemeinsames Leben zu führen: "Wir wollen uns ja dann nicht ganz zerstreiten. 

Baumeister auf der Suche

Drei Termine will Lugner jetzt noch mit seiner Ex-Flamme wahrnehmen: "Wir feiern am Sonntag ihren Geburtstag, nächste Woche gibt es eine Modenschau und dann haben wir noch einen anderen Geburtstag, wo sie mitkommt." Danach wolle man ein wenig auf Abstand gehen. "Ich bin halt auch viel älter als Simone. Das ist nicht so gescheit", scherzt "Mörtel und legt nach: "Ich werde mich jetzt trösten müssen. Mit einer Jüngeren." Der Baulöwe ist also wieder auf der Suche nach einem neuen "Tierchen" für seinen berühmt berüchtigten Streichelzoo. "Jetzt kann ich ja endlich wieder aktiv werden. Ich wollte nur, dass die Trennung offiziell ist, davor hätte ich natürlich nichts gemacht. Angebote gäbe es wie immer genug. "Ich habe viel Auswahl", gesteht Lugner mit einem breiten Lächeln auf dem Gesicht. 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo