Anna Netrebko

Absage wegen "Schulter-Schmerzen"

Netrebko: Neues Buch und Operation

Heute erscheint das neue Kochbuch der Opern-Diva – sie liegt leider im Spital.

Geschichte. „In den letzten Jahren ist das Kochen für mich immer mehr zu einem aufregenden Thema geworden“, mit diesen Worten beginnt Super-Diva Anna Netrebko ihr heute erscheinendes Buch Anna Netrebko – Der Geschmack meines Lebens, in dem die Sopranistin nicht nur ihre Lieblings-Rezepte zum Nachkochen preisgibt, sonder auch viel Privates über ihre Jugend, Familie und Karriere erzählt.

Absagen. Doch einen Tag davor der Schock: Die Sopranistin muss sich einer akuten Operation an der rechten Schulter unterziehen – und damit ihre Auftritte am Sonntag im Musikverein sowie an der Wiener Staatsoper in Nabucco Anfang November kurzfristig absagen.

Schmerzen. „Ich leide seit vielen Monaten an lähmenden Schmerzen in der Schulter, und mein Arzt hat mir geraten, mich dringend einer Operation zu unterziehen und danach sofort eine physische Rehabilitation zu beginnen, um das Problem zu lösen“, erklärte die Austro-Russin in einer Aussendung.