Nik P.

Narben auf der Lunge

Nik P. und seine Partnerin leiden immer noch an Corona-Spätfolgen

Wie lange eine überstandene Corona-Infektion nachwirken kann, weiß Schlagerstar Nik P. Seine Partnerin Karin und er kämpfen immer noch mit den Langzeitfolgen einer Corona-Erkrankung im März.

In der Regel sind die meisten Menschen von einer Corona-Infektion nach rund 14 Tagen wieder genesen. Doch mit den Nachwirkungen haben einige noch viel länger zu kämpfen. Auch Schlagerstar Nik P. und seine Lebensgefährtin leiden immer noch an den Langzeitfolgen ihrer Corona-Infektion im vergangenen März. Die beiden hatten mehrere Wochen lang Fieber und verbrachten die Zeit mit leichten Symptomen in Heim-Quarantäne.

"Es gibt immer noch Symptome, die einfach nicht verschwinden wollen. Ich stehe manchmal morgens auf - gestern war ein solcher Tag - und fühle mich völlig fertig bin und weiß nicht, warum das so ist", erzählt Nik P. im Interview bei Guten Morgen Österreich. "Ich hab dann den ganzen Tag damit zu tun, mich zu irgendetwas zu motivieren. Am liebsten würde man dann den ganzen Tag nur herumsitzen und nix tun und eine Ruhe geben, weil man sich einfach so schlapp fühlt. Das hab ich noch nie zuvor im Leben so gehabt".

Seine Partnerin habe sogar Narben an der Lunge davongetragen, so Nik P: "Sie ist nun in Therapie, damit sie hoffentlich bald wieder Sport machen kann".