Arabella Kiesbauer: ORF-Comeback bei ''Starmania''

ORF-Castingshow

"Starmania": 15 Talente gegen ein "Supertalent"

Acht Kandidaten haben bereits ihr Ticket fürs Semifinale gelöst. Wer schafft es am Freitag?

Gesang. Bühne frei für die zweite Gesangsrunde bei Starmania21. Auch Freitagbend wollen wieder 16 Talente mit ihrer Stimme eines der heiß begehrten Tickets für das Semifinale erobern.

Supertalent. Darunter auch Allegra Tinnefeld aus Wien. Das Multitalent nahm bereits 2017 an der Casting-Show Das Supertalent teil und ist bis ins Finale gekommen. Zum Schluss reichte es nicht ganz. Tinnefeld wurde Zweite. Damals war sie gerade einmal elf Jahre alt und überzeugte auf der Geige. Jetzt lässt sie ihre Stimme für sich sprechen und versucht am Freitag mit Christina Aguileras Hurt auf die Tränendrüse zu drücken. Dieses Mal soll es bis ganz oben aufs Podest reichen, doch die Konkurrenz schläft nicht.

Von Adele bis Seiler und Speer – das sind die Songs

Musik. Die 16 Kandidaten bringen auch in der zweiten Show wieder eine musikalische Vielfalt mit sich. Leonardo Abdon aus Wien wird beispielsweise zu Aviciis Wake Me Up Stimmung machen, während Charlène Bousseau aus Klagenfurt mit Adeles When We Were Young auf Romantik setzt. Anna Schiebel aus Niederösterreich will mit Ham kummst von Seiler und Speer eine Runde weiterkommen.