1. Lebenszeichen von Ernst August

Nach Krebs-Drama

1. Lebenszeichen von Ernst August

Er sprang dem Tod gerade noch einmal von der Schippe, als Ernst August von Hannover (64) zuletzt wegen einer lebensbedrohlichen Bauchspeicheldrüsen-Entzündung notoperiert werden musste. Dann folgte im Februar dieses Jahres der nächste Schock. Beim Welfenprinzen wurde ein bösartiger Tumor im Halsbereich entdeckt. Zum Glück konnte dieser mittels einer schonenden OP-Methode entfernt werden. An öffentliche Auftritte war dabei lange nicht zu denken.

Jetzt zeigte sich Ernst August nach über einem Jahr wieder in der Öffentlichkeit.

Im österreichischen ­Nobel-Restaurant Möwen in Tschagguns feierte er vor ­einigen Tagen den Geburtstag eines Freundes. Obwohl er sichtlich geschwächt wirkt, lächelt er zuversichtlich in die Kameras. Zu seiner Familie hat er aber angeblich keinen Kontakt.

Gasthaus-Löwen-Tschgguns-fi.jpg © privat

Jagdschloß © APA

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X