Eugenie verschwand von ihrer eigenen Hochzeit

Wegen Meghan

Eugenie verschwand von ihrer eigenen Hochzeit

Ganz England ist wieder im royalen Baby-Taumel! Mit der Bekanntgabe der Schwangerschaft von Herzogin Meghan (37) brach ein wahrer Jubel über den zu erwartenden royalen Nachwuchs, der im Frühjahr kommen soll, aus. Gleich darauf verabschiedete sich Meghan mit Ehemann Prinz Harry (34) zu ihrer ersten Auslandsreise nach Australien. Dort äußerte sich Meghan gestern erstmals zu ihrer Schwangerschaft. „Wir sind bereit! Wir freuen uns darauf, dem Klub beizutreten“, so Meghan in einem Gespräch mit dem Fernsehstar Eddie Woo über ihr Mama-Glück.
 

Den Tränen nahe

Harry und Meghan stellten dabei auch Prinzessin Eugenie in den Schatten. Die Enkelin der Queen stand mit ihrer Hochzeit nur kurz im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses und wurde nun schnell wieder verdrängt. Die Baby-News soll die Prinzessin dabei – ebenso wie andere Hochzeitsgäste - ausgerechnet an ihrem großen Tag erfahren haben. 
 
Weil Harry und Meghan ihr mit den Neuigkeiten damit auch die Show stahl, soll Eugenie laut „Radar Online“ sogar ihre eigene Hochzeit verlassen haben. „Eugenie verschwand eine Weile, nachdem Harry und Meghan der königlichen Familie die Neuigkeiten erzählten. Jede Braut hätte das aus der Fassung gebracht“ wird ein Insider zitiert.  Der „Daily Star“ geht sogar einen Schritt weiter: Die Prinzessin sei völlig aufgelöst und „den Tränen nahe“ gewesen.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X