Meghan: Baby-Plan zum 37er

1. royaler Geburtstag

Meghan: Baby-Plan zum 37er

Herzogin Meghan wird heute 37. So verbringt sie ihren ersten royalen Ehrentag.

Einladung. Heute sollte eigentlich Herzogin Me­ghan (37) im Vordergrund stehen. Denn es ist immerhin ihr erster Geburtstag als Mitglied der Königsfamilie. Laut Hello! überlässt sie heute jedoch wieder einer anderen das Rampenlicht. Denn ausgerechnet an ihrem Ehrentag wird Prinz Harry (33) bei der Hochzeit ­seines besten Freundes Charlie Van Straubenzee als Trauzeuge fungieren und Meghan soll ihn dabei begleiten. Van Straubenzee ist ein Freund aus Harrys Kindheitstagen. Selbstredend, dass er da nicht ablehnen wollte. Den Termin muss Meghan nun so hinnehmen. Bei der Hochzeitsfeier gibt es aber bestimmt auch Ge­legenheit, auf Meghans ­Geburtstag anzustoßen.

Ihr Baby-Plan. Rund um den Geburtstag wird die Baby-Frage wieder dis­kutiert. Denn ab dem 37. Geburtstag halbiert sich die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden. Peter Morgan, Diana-Biograf, weiß: „Wenn Meghan bis Februar nicht schwanger ist, dann hat sie ein Problem!“ Der Druck wächst. Vor allem, weil sich Harry „viele Kinder“ wünscht.

Jetzt soll sie sich medizinische Hilfe suchen …