Zuckersüße Geste

Prinz Charles hat ein Foto von sich und Meghan gerahmt

Teilen

Ein besonderer Schnappschuss zeigt jetzt, wie nah sich Prinz Charles (71) und seine Schwiegertochter Herzogin Meghan (39) wirklich stehen. 

Nach dem Abschied von Meghan und Harry aus dem britischen Könighaus kriselte es laut Gerüchten zwischen dem royalem Paar und den restlichen royalen Familienmitgliedern. Vor allem Harrys Bruder William soll, aufgrund Harrys und Meghans Entscheidung, nach wie vor sehr enttäuscht sein. 
 
Bei Prinz Charles ist das allen Anschein nach nicht der Fall: Ein besonderes Foto beweist jetzt, wie nah sich der 71-Jährige und seine Schwiegertochter Meghan stehen.
 

Schwarz-Weiß-Foto von besonderen Moment
 

Bei dem von Prinz Charles gerahmten Foto handelt es sich um einen Schwarz-Weiß-Schnappschuss auf dem der Prinz seine Schwiegertochter zum Traualtar führte. Da Meghans Vater damals nicht aus den USA anreisen konnte, war es Prinz Charles der Meghan, im Jahr 2018 bei ihrer Hochzeit in Windsor Castle, zum Traualtar führte.

Prinz Charles hat ein Foto von sich und Meghan gerahmt
© GettyImages
× Prinz Charles hat ein Foto von sich und Meghan gerahmt

Dieser besondere Moment, den die beiden gemeinsam erleben durften, habe die beiden, laut dem Enthüllungsroman „Finding Freedom“, noch näher zusammengebracht.
 
Doch wie laut den Aufdeckern von „Finding Freedom“ bereits enthüllt werden konnte, pflegten Meghan Markle und ihr Schwiegervater Prinz Charles auch zuvor eine ausgesprochen innige Beziehung zueinander.
 

Prinz Charles war wie ein Vater für Meghan
 

Die 38-Jährige habe Prinz Charles, laut den Verfassern des Enthüllungsbuches, von erstem Moment an stets als "unterstützend und liebevoll" wahrgenommen. "Sie hat in Charles einen unterstützenden und liebevollen Vater gefunden, der ihr Leben wirklich zum Besseren verändert hat."

Prinz Charles hat ein Foto von sich und Meghan gerahmt
© GettyImages
× Prinz Charles hat ein Foto von sich und Meghan gerahmt
Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten