Meghan Harry Sussex

Zu herrisch

Spaltet Meghan die Prinzen-Brüder?

Herzogin Meghan ist mit der Wohnsituation unzufrieden, also zieht Harry um. 

Streit. Erst kürzlich wurde Prinz Harry (34) mit folgendem Satz zitiert: „Was Meghan will, bekommt Meghan.“ Sie scheint auch der Grund zu sein, warum Harry einen neuen Wohnort sucht. Laut einem In­sider wollen die beiden nicht, dass ihr Baby in einem „Goldfischglas“ aufwächst. Der Umzug würde auch eine räumliche Trennung von Harrys Bruder, Prinz William, bedeuten.
 
Auf dem Gelände von Schloss Windsor werden Harry und Maghan im Frogmore Cottage wohnen. Das Gebäude erhielt seinen Namen wegen der riesigen Zahl von Fröschen, die einst in dem sumpfigen Gebiet lebten. In Windsor werden Harry und Meghan, die jetzt offiziell Herzogin von Sussex heißt, ganz in der Nähe der Queen sein. Königin Elizabeth II. (92) wird nachgesagt, dass sie auf dem Schloss dort viel lieber ihre Zeit verbringt als im Buckingham-Palast mitten in London.
 
Harry und die ehemalige Schauspielerin Meghan hatten im vergangenen Mai auf Schloss Windsor geheiratet. Damals empfingen sie etwa 200 Gäste abends zur Hochzeitsparty im Frogmore-Anwesen.
 

Prinz Harry laut Umfrage der beliebteste Royal

Prinz Harry ist einer Umfrage zufolge der beliebteste Royal. 77 Prozent haben eine gute Meinung von ihm, wie eine am Montag veröffentlichte YouGov-Befragung von etwa 3.700 Personen ergab. Die Briten beschreiben ihn als sympathisch, humorvoll und aufrichtig. Erst danach kommt auf dem zweiten Platz seine Großmutter, Königin Elizabeth II. (74 Prozent), knapp dahinter sein Bruder Prinz William (73).
 
Mit etwas Abstand geht Platz 4 an Herzogin Kate (64 Prozent), Platz 5 an Prinz Philip (56) und Platz sechs an Harrys Frau Meghan (55). Nicht so gut abgeschnitten hat der als unnahbar geltende Thronfolger Prinz Charles, der am Mittwoch 70 Jahre alt wird. Nicht einmal jeder Zweite (48 Prozent) hat eine positive Meinung von ihm - er kam auf Platz 7. Seine Frau Camilla schaffte es mit 29 Prozent nur auf Platz 10. Sie war die Geliebte von Charles, als er mit Prinzessin Diana verheiratet war. Damals hatten sie viele als "Rottweiler" verspottet.