Viertes Kind? Prinz William macht eine Ansage

Klare Meinung

Viertes Kind? Prinz William macht eine Ansage

Artikel teilen

Wollen Prinz William und Kate noch ein viertes Kind?

Fototermin. Herzogin Kate und Prinz William reisten für einen Besuch in die Grafschaft Lancashire. Sie trafen das gesundheitspersonal des "Clitheroe Community"-Krankenhauses, das während der Corona-Pandemie vor besonderen Herausforderungen stand. Bei einem Fototermin mit den Eltern Trudi und Alastair Barrie mit ihrer kleinen Tochter Anastasia, hielt Kate im Handumdrehen das kleein Mädchen auf dem Arm und posierte voller Freude für Fotos.

Nachdem die anwesenden Zuschauer gerührt raunen, witzelt Prinz William: "Bringt meine Frau nicht auf Ideen!" Als Kate das Baby der Mama zurückgibt, legt er nach: "Nimm die Kleine nicht mit."

 

 

Bereits 2019 gab Herzogin Kate während eines Besuchs in Nordirland zu, dass sie sich ein viertes Baby wünsche. Aber sagte sie damals: "William wäre etwas besorgt, ich glaube nicht, dass er noch mehr will." Und auch bei einem Auftritt in der Stadt Bradford im Januar 2020 machte die Dreifach-Mama deutlich, dass William nicht "noch mehr will".

Scheint so, als wäre die Familie mit Prinz George (8), Prinzessin Charlotte (6) und Prinz Louis (3) komplett. 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo