Unfassbar

Unfassbar

1 / 2

GoT: Ist das peinlichster Fehler der ganzen Serie?

Die 8. und letzte Staffel der Kultserie "Game of Thrones" ist bald vorüber. Die Reaktionen der Fans über das Finale sind gemischt. Vieles entspricht nicht den Erwartungen an die Serie. Das dürfte daran liegen, dass sie schneller abgehandelt wird, als vom Erfinder, George R.R. Martin selbst, geplant. Der deutete in Interviews an, mit der gefilmten Ausführung seiner Idee nicht ganz glücklich zu sein. Jedoch verstehe er auch sehr gut, dass TV einfach anders funktionieren müsse.

ACHTUNG, SPOILER!

Was die Fans den Machern der Serie, den sogenannten Showrunnern David Benioff und D. B. Weiss, besonders anlasten, sind grobe Fehler (wobei fürs Verhindern viele Produktionsmitarbeiter zuständig sind). Da gab es zum Beispiel in Folge drei den Kaffeebecher an der Rittertafel. Dann, in Folge vier, die seltsame geografische Lage von King's Landing. Vor den Toren der Stadt erstreckte sich plötzliche eine weite Steppenlandschaft. Dabei ist die Hauptstadt doch von Wasser umgeben! Doch nun kam es in Folge fünf zu einem gravierenden Schnitzer.

Prothesen-Problem

Jaime's goldene Prothese wurde schon zu Beginn thematisiert - weil sie ihn identifizierte, landete er in Gefangenschaft. Kaum befreit, ist dieser Arm-Ersatz schon wieder im Mittelpunkt, er streift beim Eintritt in die Stadt den Handschuh ab (warum er das macht, wenn es ein Identifikationsmerkmal ist, dass ihn gerade in die Klemme gebracht hat, bleibt unerklärt). Zum Schluss jedenfalls, als er mit seiner Schwester Cersei in den Armen auf den Einsturz der Welt wartet, sieht man Jaimes echte Hand auf Cerseis Rücken. Doch bevor sich alle noch zu sehr aufregen: Die Aufnahme ist nur in der "Behind The Scenes"-Doku zur Serie zu sehen. In der echten Folge ist die Prothese dort, wo sie hingehört.

Eine Mischung beider Fehler

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 6

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum