The Voice: Salzburgerin weiter

The Voice of Germany

The Voice: Salzburgerin weiter

Bei dem Erfolgs-Casting Format „The Voice of Germany“ ging es am Donnerstag, den 15.12, auf Pro 7 mehr als heiß her. Gänsehaut und Überwältigung standen am Programm. Die Star-Juroren Nena, Rea Garvey, Xavier Nadidoo und The BossHoss mussten dieses Mal eine harte Entscheidung nach der anderem fällen. Nach den „Blind Auditions“ der Vorwochen, stand nun die erste Battle-Show an. Schon mal vorneweg, eine Österreicherin ist weiter.

Acht Stimmwunder sind weiter
Kein leichtes Unterfangen war die Entscheidungsfindung der Juroren in der ersten Battle-Show. Aber dennoch mussten sie sich entscheiden. Nena nimmt zwei ihrer Kanidatinnen mit in die Live-Shows. Die 42-jährige Kim Sanders aus Frankfurt und die 33 jährige Sharron Levy aus Salzburg sind nach wie vor dabei. Rea Garvey hat sich für Percival aus Köln und Michael Schulte aus Dollerup entschieden. The BossHoss lässt Ole aus Lübeck, Bennie McMillan aus Ausgsburg und Romana Nerra weiter im Rennen um den Titel „The Voice of Germany“. Xavier nimmt als einziger nur einen Kandidaten aus der ersten Battle-Runde mit in die Live-Shows im Jänner, nämlich Rüdiger Skoczowsky aus Hamburg.

Zwei Österreicherinnen im nächsten Battle
Auch die zweite Battle Show scheint eine nervenaufreibende Geschichte aus österreichischer Sicht zu werden. Vera Luttenberger und Ramona Rotstich, beide Kandidatinnen sind Östereicherinnen, treten am Freitag, den 16.12 ab 20:15 Uhr auf Sat 1 gegeneinander an. Für ihre Coaches, das Juroren-Duo von The BossHoss, wird die Wahl sicher keine leichte werden. Eines steht aber schon mal im Vorfeld fest: Jeder der bei „The Voice of Germany“ dabei war, kann stolz auf sich sein, denn es  haben nur Kandidaten ins TV geschafft, die wirklich singen können. Katzenmusik ist definitiv in keiner der Runden bislang zu hören gewesen.

Info
Vera vs. Ramona bei "The Voice of Germany", 16.12, ab 20:15 Uhr auf Sat 1

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 6

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum