Voice Romana

Castingshow

Österreich-Duell bei "Voice of Germany"

Rockröhren: Ramona Rotstich kickt Vera Luttenberger aus der Show.

Stimme gegen Stimme heißt es am Freitag in der zweiten Battle-Show von The Voice of Germany (Sat.1, 20.15 Uhr). Und diesmal treten zwei Österreicherinnen im direkten 
Duell gegeneinander an: Vera „Charlee“ Luttenberger (18) und Ramona Rotstich (31), beide aus dem Team The BossHoss, kämpfen mit Love Long Distance von Gossip ums Weiterkommen.

Am Ende entscheiden die Coaches, wer es in die nächste Runde schafft.

Und das ist, so verraten Insider, Ramona. Gegen die Profimusikerin muss Michelle Luttenberges Schwester den Kürzeren ziehen.

Diashow: Das erste Battle von "The Voice of Germany" findet am 15.12 statt

Ramona: Notarzt-Einsatz
Die Sängerinnen hüllen sich freilich in Schweigen. Ramona erinnert sich ohnehin ungern an das Duell. Sie litt an einer Nasennebenhöhlen-Entzündung, musste um ihren Auftritt zittern. „Um zwei Uhr früh war der Notarzt da“, erzählt sie in ÖSTERREICH. „Aber man beißt sich durch, so eine Chance vergibst du nicht so leicht.“ Offensichtlich hat sich das Zähnezusammenbeißen auch gelohnt.

Vera jobbt wieder
Luttenberger, die inzwischen wieder in einem Grazer Restaurant arbeitet, sieht’s pragmatisch: „Ich bin nicht enttäuscht, wenn ich nicht weiterkomme. Die Leute sind alle verdammt gut. Nachsatz: „Als Österreicher hat man eh keine Chance, die Show zu gewinnen, selbst wenn man der Beste ist.“

Geklärt hat sich inzwischen auch das hohe Niveau der Casting-Talente: Die Hälfte der Kandidaten in den Blind Auditions waren geladene Profis.