Gipsbein

Bildschirm-Pause für ORF-Star Christoph Feurstein

Teilen

Christoph Feurstein gibt auf Instagram bekannt, dass er in nächster Zeit nicht mehr "Thema" moderiert

Aufregung im ORF: Statt Christoph Feurstein moderierte am 12. Mai Tiba Marchetti die Sendung "Thema". Bei allen Fans herrschte nun großes Rätselraten und Bangen. Ist Feurstein etwa der nächste Publikumsliebling, der in Zukunft nicht mehr über die Bildschirme flimmert? Auf Instagram erklärt der Moderator selbst, was der Grund für seine Abwesenheit ist. 

 

 

 

Er sei auf der Straße spaziert und umgeknickt. "Dabei habe ich mir das Sprunggelenk gebrochen. Das war's für die nächsten Wochen mit #orfthema. Danke an Tiba Marchetti fürs Vertreten", schreibt Feurstein. In einem kurzen Video zeigt er, wie er mit Gips im Bett liegt und seine eigene Sendung schaut.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.