Bewegung im Freien macht uns schlauer

Spaziergang

Bewegung im Freien macht uns schlauer

Heute schon eine Runde an der frischen Luft gedreht? Wenn nicht, sollten Sie jetzt Ihren Schreibtisch verlassen. Denn Bewegung veranlasst das Gehirn, besser und schneller zu arbeiten. Wie Wissenschaftler eindeutig nachweisen konnten.

Besser denken
Seit Jahren predigt Wissenschaftler Charles Hillman Bewegung als Konzentrationsmittel. Körperliche Aktivität bringt Schulkindern bessere Noten ein und hilft beim Lösen schwieriger Tests.

Gehirnscan
Nun haben Forscher der Uni Illinois anhand von Gehirnscans nachgewiesen, dass schon ein 20-minütiger Spaziergang die Aktivität in bestimmten Regionen des Gehirns erhöht. Bei jenen Testpersonen, die sich ausruhten, waren die Hirnareale nicht so aktiv.

Outdoor
Um das Gehirn auf Touren zu bringen, muss man keinen Marathon bewältigen. Schon 20 Minuten Bewegung reichen aus. Dem Gehirn ist es zwar egal, ob Sie in der Natur oder auf dem Laufband sporteln, doch die Experten empfehlen trotzdem: Raus an die Luft!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 11

Es gibt neue Nachrichten